Die Struktur zum Börsenerfolg

Ziel eines jeden Traders ist es, Erträge auf regulärer Basis - nachhaltig, stetig zu erzielen. Es gibt genügend Meinungen, Bücher, Videos oder auch teure Seminare, die in theoretischer Weise eindrucksvoll einen nachhaltigen Gewinn versprechen. Häufig gibt es aber sehr große Unterschiede zwischen Theorie und Praxis in der Ausführung.

Ich sammelte meine ersten Börsenerfahrungen bereits im Jahr 1983. Dadurch kann ich heute ein zentrales Problem erkennen, welches ich nicht im Entferntesten durch ein Buch, Video oder Seminar angeschnitten sehe. Und dafür gibt es einen Grund! Die meisten Autoren sind zu jung oder haben diese Erfahrung nicht.

Das Problem ist überbegrifflich als "Empfänger- und Qualitätsproblem" zu definieren:

1983 und die Jahre bis ca. 1992/1994 gab es kein Internet. Die am Markt vorhandenen Zeitschriften wie "Das Wertpapier", Börse Online oder der "Effecten-Spiegel" wurden verschlungen. Die wenigen Informationen wurden nahezu in ihre Bestandteile zerlegt, um sich eine eigene Meinung zu definieren.

Das Verhalten der heutigen Anleger unterscheidet sich grundlegend:

  • Ein Überfluss an Inhalten - Artikel, Videomaterial und Beiträge im Social Media werden im Wesentlichen nur noch überflogen. Dabei sollte Klasse und nicht Masse im Vordergrund stehen.
  • Eine gewisse Lethargie und eine unterproportionale Empfängerfähigkeit ist die Auswirkung dieser Massen an Informationen. 
  • Eine Voraussetzung des Erfolgs, die Informationsverarbeitung, wird sehr oberflächlich oder gar nicht gestaltet.

Eine wichtige Voraussetzung für Erfolg im Leben und natürlich im DayTrading ist durchaus ganz einfach: das intensive Lesen! Das Verstehen von qualitativen und langen Berichten hat sich dramatisch reduziert. Die Journalisten versuchen, eine leicht lesbare aber inhaltsleere Story zu verkaufen - ohne große Qualität.
Daraus resultierten:

  • Überhöhte Erfolgserwartungen, ein geringes Strategieverständnis und Ungeduld. Das sind Mißerfolgsfaktoren und sie sind bei dieser Heransgehensweise fast vorprogrammiert.

Das Schlimmste daran: Die eigene Person wird überbewertet, Fehler machen nur die Anderen. In die gleiche Richtung zielt der zunehmende Herdentrieb in Foren! Liegt man Falsch, dann haben die anderen Anleger das gleiche Schicksal erfahren. Zumindest kann man sich damit beruhigen.

Newsletter von Trader-Fokus.de

Überlassen Sie nichts dem Zufall, wenn es um ihr Geld geht! Verpassen Sie auch in der Zukunft keine Tipps und Geheimnisse zum Thema Börse und Trading !

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu


Um erfolgreich zu werden, sollte die eigene Struktur überarbeitet werden.

Das sollte folgende Bereiche und Aktionen umfassen:

  • Korrektur der eigenen Unnahbarkeit ist absolut notwendig. Manche verwechseln dies mit Selbstbewußtsein. Selbstbewußtsein bedeutet nicht, sich durchzusetzen, sondern aus seiner Stellung zu geben, zu helfen, sich real einzuschätzen. Zeigen Sie wahre Größe durch Strategie.
  • Die Qualität des Erfolgs kann nur durch eine intensive Arbeit erreicht werden. Achten Sie auf Qualität statt auf Masse. Nutzen Sie die Zeit zielgerecht.
  • Foren sind Zeitfresser und sie wiegen die Leser in der falschen Sicherheit der "Masse". Wenn Sie Kommunikation wollen, sollten Sie mehr mit Freunden und Ihrem Partner kommunizieren. Hilfreiche Informationen erhalten nicht in Foren.
  • Bewerten Sie die Informationen und schaffen Sie sich Wissen. Verzichten Sie auf schnellen Erfolg, zumindest wenn es um Börsengeschäfte geht. Langfristig ist nur die Nachhaltigkeit wichtig.
  • Versuchen Sie ein geschlossenes Börsensystem zu entwickeln. Beispiele dafür sind beispielsweise Zeiteinheiten (kurzfristig, mittelfristig und langfristig), die Ihnen unterschiedliche Sichtweise ermöglichen. Wenn Sie dafür zu wenig Zeit haben, sollten Sie Börseninformationsdienste nutzen, die diese Eigenschaften aufweisen.

Fazit: Schneiden Sie unnötige Zöpfe in Ihrem Lebensstil ab. Strukturieren Sie sich neu. Achten Sie auf eine Vielfalt zwischen beruflichem Erfolg bis hin zur Familie. Denken Sie an Ausgleich - vor allem an Ihre Gesundheit. Fühlen Sie sich besser, dann haben Sie einen wichtigen Baustein für Erfolg geschaffen.

Denn ein wichtiger Faktor ist das Gefühl ein Gewinner zu sein. Wer stetig kämpfen muss, sollte seine Grundstruktur überdenken.

Meine Coaching Seminare begleiten Sie, Strukturen aufzubauen. Für Ihren Börsenerfolg und alles, was damit zusammenhängt. Wenn Sie wünschen, kann ich Ihnen eine gesamheitliche Anleitung vermitteln.

Ich achte haargenau darauf, keine theoretischen Ansätze zu vermitteln. Wer meine Börsendienste kennt, weiß, dass ich sehr konkrete Aktionen tätige.

Für eine "Wenn und Aber"-Empfehlung bin ich nicht zu haben. Das bedeutet auch, dass mir Verluste oder Verluststrecken explizit nachgewiesen werden können. Daher empfehle ich Ihnen, ein persönliches Risikomanangement, da nur Sie Ihre Finanzen kennen. Obwohl 90 % der Futures Trader einer Studie gemäß pleite gehen, ist mein Erfolg über Jahre hinweg nachweisbar.

 


Lernen Sie das Handwerk professionellen Tradings von einem echten Experten!

Andreas Knobloch

Andreas Knobloch handelt seit mehr als 30 Jahren erfolgreich an der Börse und war 22 Jahre Fondsmanager für verschiedene Investmenthäuser. Er kennt nicht nur die Geheimnisse seiner Zunft, den institutionellen Investoren, sondern ist auch Herausgeber und Entwickler der einzigartigen DAX-Prognosemodelle auf Trader-Fokus.de. Wenn es um Ihr Geld geht, sollten Sie nur einem Profi vertrauen!


Trading-University Übersicht

Jetzt gratis Prognose sichern!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die akutelle Ausgabe des Aktienbriefs mit Absicherungs-Strategie gratis!
Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu
Notification
Cron Job starten