Day Trading: DAX - Signalpunkte und ein Bullisher Modell-Ansatz

Sehr geehrte Leser,

das X5-Modell ist seit Dienstag Bullish (Entscheidungs-Trigger Schwelle). Ein Gewinn sollte daher auch möglich gewesen sein, nachdem der DAX deutlich angestiegen war.

Der Grad zwischen einem Anstieg und einem Verfall wird aber ab Donnerstag recht eng. Denn einiges wird vom heutigen Mittwoch abhängen, ob der bullishe Trend noch einige wenige Tage anhält.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist unsere Trader-Linie, die bei 10.234 Punkten liegt. Die Unterstützung ist heute hart umkämpft.

Ungeachtet der Trader-Linie liegt der Entscheidungs-Trigger "Die Schwelle" bei 10.067 Punkten im Bullishen Bereich.

X5 Modell Banner flach

Diese Schwelle oder Schwellenwertmarke rechne ich über statistische Methoden täglich aus. Damit wird bestimmt ob der Markt höchstwahrscheinlich Bullish oder Bearish tendiert. Dabei wird die Konzentration ausschließlich auf diese Aussage gelegt. Eine "Wenn-Aber" Prognose gibt es nicht.

Darüber hinaus wird versucht ein Einstiegsoptimum über ein Overlay, dem täglichen Setup, zu erreichen.

 

Wichtige Marken und Pivot Punkte - Trader-Fokus.de

Heute sind wir seit 10.221 Punkten Long. Gemäß der Schwelle kann bis 10.067 Punkten theoretisch Long gegangen werden. Daher ist die Grafik mit diversen Punkten (z.B. Pivots) ein zusätzliches Hilfsmittel wichtige Einstiegspunkte zu fixieren.

Fazit: Tiefe Kurse Long gehen. In diesem Kontext ist die Trader-Linie aber zu beachten, da diese für einen zeitweisen Impuls verantwortlich sein kann (positiv wie negativ).

Kommentare Archiv

Jetzt gratis Prognose sichern!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die akutelle Ausgabe des Aktienbriefs mit Absicherungs-Strategie gratis!
Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu
Notification