Diese zyklische Aktie ist einer der Top-Werte in Deutschland!

Liebe Leser,

Die Deutsche Bank schreibt: 

"Zyklische Aktien derzeit beliebt

In den letzten Wochen haben US-Investoren den Anteil zyklischer Aktien in ihren Portfolios deutlich erhöht. Auch sieht die Deutsche Bank wieder verstärkt konjunkturabhängige Titel attraktiv, um von der sich andeutenden globalen Konjunkturerholung zu profitieren. Diese Einschätzung dürfte in den kommenden Monaten aber am Markt mehrfach auf die Probe gestellt werden. Entsprechend sollten Investoren die Fundamentaldaten bei der Aktienauswahl nicht aus den Augen verlieren. Man empfiehlt zyklische Unternehmen, deren Margen in den letzten Monaten unter der Wachstumsschwäche gelitten haben und sich bei einer Beschleunigung des Wachstums besonders erholen könnten. Solche Konzerne finden sich unter anderem in Sektoren wie „Industrie“, „Grundstoffe“ und „Chemie“..."

Auf Basis dieser Grundlage halte ich die BASF für eine technische schöne Aktie. Auch die Dividendenrendite ist absolut attraktives Element. Sie beträgt auf Basis der Erwartungen für 2020 des heutigen Aktienkurses 4,75 %.

 


Fazit: Ich halte die Aktie für ein gutes Investment auf dieser Basis. Über kurz oder lang sollte der Kurs auf die 90 Euro zusteuern.

Die Rendite deutscher 30-jähriger Bundesanleihen liegt bei 0,24 %. Um die Dividendenrendite zu erhalten, müsste man 30ig jährige Bundesanleihen 19 Jahre halten.

In dieser Zeit sollte die BASF zumindest einmal das 90 Euro Kursziel erreichen können. Oder nicht???? Zusätzlich erhalten Sie Dividenden über die Halteperiode und erstmals/zumeist im Mai eines Jahres.
 

Die obige Grafik zeigt die Dividende für das jeweilige Geschäftsjahr (z.B. 2018 betrug diese 3,20 Euro).

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Knobloch

Kommentare Archiv

Jetzt gratis Prognose sichern!
Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die akutelle Ausgabe des Aktienbriefs mit Absicherungs-Strategie gratis!
Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu
Notification